News
 

Schavan: Berufliche Bildung braucht mehr Anerkennung

Berlin (dpa) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan hat mehr Anerkennung für die berufliche Bildung gefordert. Abitur und eine dreijährige Berufsausbildung müssten auf eine Stufe gestellt werden, sagte Schavan der Berliner «B.Z. am Sonntag». Die Kultusminister der Länder hatten am Freitag einstimmig entschieden, dass das Abitur in den meisten Fällen höherwertig einzuordnen sei als ein Lehrabschluss. Nur besonders anspruchsvolle Berufsausbildungen sollten mit dem Abitur auf einer Stufe rangieren.

Bildung / Abitur / Lehre
23.10.2011 · 06:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen