News
 

Schavan begrüßt Ansturm auf ostdeutsche Hochschulen

Berlin (dts) - Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat den wachsenden Ansturm westdeutscher Studenten auf ostdeutsche Universitäten ausdrücklich gewürdigt. "Ich freue mich, dass sich herumspricht, wie attraktiv die Studienbedingungen an ostdeutschen Hochschulen sind", sagte sie der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). "Der starke Anstieg von Studenten aus dem Westen ist der beste Beleg dafür. Mit unserer Kampagne ,Studieren in Fernost` werden wir die ostdeutschen Hochschulen auf ihrem erfolgreichen Weg weiter unterstützen."

Darin wird mit dem Slogan geworben "Besser studieren in Ostdeutschland". Aus vorläufigen Zahlen des Wissenschaftsministeriums von Sachsen-Anhalt ergibt sich ein erheblicher Anstieg der Zahlen seit 2008. Im Fall Sachsens beträgt der Anstieg der Studienanfängerzahl aus dem Westen rund 150 Prozent, im Fall Sachsen-Anhalts um 128 Prozent. In Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern sieht es ähnlich aus. Nur Brandenburg fällt ab.
DEU / Parteien / Bildung
15.10.2011 · 08:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen