News
 

Schauspielerin Salma Hayek kam als Illegale in die USA

Los Angeles (dts) - Die Schauspielerin Salma Hayek, gebürtige Mexikanerin, kam einst als Illegale nach Amerika. "Ich bin als illegale Einwanderin in die USA gekommen. Es war zwar nur eine kurze Zeit, aber ich habe es getan", sagte die 44-Jährige in einem Interview mit dem Magazin "V".

Den Beginn ihrer Karriere in Los Angeles hat die Schauspielerin als schwierig in Erinnerung. Den Regisseuren sei es Anfang der 1990er Jahre unglaublich schwer gefallen, "einer Mexikanerin eine Hauptrolle zu geben". Salma Hayek spielte 1995 neben mit dem Schauspieler Antonio Banderas im Film "Desperado" mit. Für ihre Darstellung der "Frida" 2003, in der Filmbiografie der mexikanischen Malerin Frida Kahlo, wurde sie sowohl für den Oscar als auch für den Golden Globe als beste Schauspielerin nominiert.
USA / Kino / Leute
10.12.2010 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen