News
 

Schauspielerin Noomi Rapace findet ihre Brüste zu klein

Stockholm (dts) - Die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace, bekannt durch die Erstverfilmung der Millennium-Krimireihe, ist mit ihrer Oberweite unzufrieden. "Ich habe tatsächlich über eine Brustvergrößerung nachgedacht", bekennt die 32-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "TV Movie". Dabei sei es ihr weniger um Eitelkeit gegangen als um eine Nähe zu ihrer neuen Filmfigur in dem Sci-Fi-Thriller "Prometheus".

"Wenn die große Brüste hat, muss ich auch welche haben. Weil meine klein sind, sprach ich mit Ärzten." Allerdings sei ihr ein entsprechender Eingriff dann letztlich doch "zu radikal" gewesen.
Schweden / Leute / Beauty
21.06.2012 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen