News
 

Schauspielerin Julie Delpy verarbeitet in Film Tod ihrer Mutter

Paris (dts) - Die französische Schauspielerin Julie Delpy hat den Tod ihrer Mutter in ihrem neuen Film "2 Tage New York" verarbeitet. "Das war für mich geradezu therapeutisch", erzählt die 42-Jährige im Interview mit dem Magazin "Für Sie". "Immer wenn ich in meinem Leben Schmerz überwinden musste, hat mir Humor am besten geholfen."

Deshalb habe sie auch beschlossen Komödien zu schreiben und zu spielen. Den Humor hat sie auch in ihrer Partnerschaft nicht verloren, immerhin lebt sie seit neun Jahren mit dem deutschen Filmkomponisten Marc Streitenfeld zusammen und weiß, dass Deutsche ihre Gefühle ganz anders zum Ausdruck brächten als Franzosen. Man müsse ihnen quasi alles mühsam aus der Nase ziehen - "und zwar mit schwerem Gerät."
Frankreich / Leute
01.07.2012 · 09:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen