News
 

Schauspielerin Hilary Swank will ihre Erfahrungen als "armes Kind" nicht missen

Los Angeles (dts) - US-Schauspielerin Hilary Swank möchte ihre Kindheit in armen Verhältnissen nicht missen. "Ich hatte zwar ein Zuhause, aber meine Mutter arbeitete hart, damit unsere Familie genug Essen auf dem Tisch hatte", sagte Swank gegenüber dem "Daily Telegraph". "Die Menschen fragen mich immer wieder, ob ich die Vergangenheit ungeschehen machen möchte, wenn ich könnte, aber das will ich nicht. Ich empfinde soviel Dankbarkeit für das, was ich heute habe", sagte die 36-Jährige weiter.

Doch oft erinnere sie sich eben auch an unschöne Dinge aus ihrer Kindheit. 2004 spielte Swank die Hauptrolle in Clint Eastwoods Kinofilm "Million Dollar Baby". Für ihre Darstellung der Boxerin Maggie Fitzgerald bekam Swank einen Golden Globe Award und einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin.
USA / Kino / Leute
17.12.2010 · 21:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen