News
 

Schauspielerin Emily Blunt verliert gerne

London (dts) - Die britische Schauspielerin Emily Blunt ist nicht traurig darüber keine Auszeichnung zu erhalten. Sie habe nicht diese `Ich will unbedingt gewinnen`-Einstellung, sagte Blunt gegenüber dem Internetdienst "FemaleFirst". Sie sei auch nicht enttäuscht, wenn sie nicht gewinne.

"Ich bin nahezu erleichtert, wenn ich nicht da hoch muss, um eine Rede zu halten", so die Schauspielerin, die als Kind unter Stottern litt und öffentliche Reden soweit es geht vermeidet. Außerdem denke sie, dass eine Auszeichnung nicht unbedingt den besten Film oder Darstellung ehre, denn die Meinungen der Menschen seien stets subjektiv. Blunt wurde 2004 mit dem britischen Film "My Summer of Love" international bekannt. Für ihre Rolle im Film "Der Teufel trägt Prada" an der Seite von Meryl Streep wurde die Britin 2007 für den Golden Globe-Award nominiert.
Großbritannien / Leute
06.02.2011 · 12:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen