News
 

Schauspieler und Drehbuchautoren planen eigenen Fernsehpreis

Berlin (dts) - Schauspieler, Drehbuchautoren und andere Kreative der Filmbranche planen einen eigenen Fernseh- und Filmpreis. Sie sind verärgert, dass beim "Deutschen Fernsehpreis" fast alle personenbezogenen Auszeichnungen gestrichen wurden. Schauspieler Michael Brandner, der auch dem Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler vorsteht, sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus", er halte es für problematisch, wenn "diejenigen, die Produktionen beauftragen, sie anschließend mit Preisen versehen".

Ihm und seinen Mitstreitern schwebt nach dem Vorbild des "Emmy" eine Deutsche Fernsehakademie vor, die unabhängig von den Anstalten über die Preise entscheidet. "Wir müssen die Sender aus der Verantwortung nehmen, aus dem Fernsehpreis eine große Show zu machen, wenn ihnen die Aufgabe, einfach die Fernsehschaffenden zu ehren, als Grund nicht reicht", so Brandner.
DEU / Fernsehen / Kino / Leute
09.10.2010 · 10:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen