News
 

Schauspieler Ron Perlman ist dankbar für "Hellboy"-Rolle

London (dts) - Der US-Schauspieler Ron Perlman ist dem Regisseur Guillermo Del Toro überaus dankbar, dass er die Rolle des "Hellboy" spielen durfte. "Die beiden Filme und meine Rolle als `Hellboy` haben mein Leben verändert", so der 60-Jährige gegenüber dem britischen Online-Magazin "Digital Spy". "Ich muss Guillermo einfach danken. Er hat lange Zeit um mich gekämpft und dafür viel investiert um mir die Rolle zu verschaffen."

Nach eigenen Angaben fällt es Perlman seit dieser Rolle leichter, an andere Rollen in Hollywood-Produktionen zu kommen. "Ich bin sehr beschäftigt seit ich "Hellboy II" gedreht hatte, das war früher anders." Für die Zukunft hat der Teilzeit-Synchronsprecher schon zwei weitere Projekte in Planung. Gemeinsam mit Michael Clarke Duncan spielt er im Kinofilm "The Riot" und in "At the Mountains of Madness" kann er wieder den Anweisungen Del Toros folgen. Bekannt wurde Perlman spätestens nach seiner "Golden Globe"-Auszeichnung 1989 für seine Rolle in der Fernsehserie "Die Schöne und das Biest".
Großbritannien / Fernsehen / Kino / Leute
18.01.2011 · 11:35 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen