News
 

Schauspieler Kai Schumann war als Kind ein Draufgänger

Berlin (dts) - Der Schauspieler Kai Schumann, bekannt durch die Serie "Doctor`s Diary", ist in seiner Kindheit ein Draufgänger gewesen. Im Interview mit dem Magazin "In" beichtet er: "Meine Mutter war früher Dauergast bei den Elternabenden. Wir haben oft Stinkbomben ins Lehrerzimmer geschmissen."

Mit ähnlichen Verrücktheiten versuchte er in seiner Schulzeit auch, Frauen zu beeindrucken. Für eine fing er sogar mit dem Qualmen an - weil sich seine Angebetete in der Raucherecke herumtrieb. "Da brauchte ich doch einen Vorwand. Ich kann doch nicht ohne Zigarette bei den Rauchern stehen", so der "Doctor`s Diary"-Star. Mit seiner Masche scheint er aber nur mäßig Erfolg gehabt zu haben. Denn Schumann gibt zu: "Früher hatte ich viel Liebeskummer. Und auch heute noch liebe ich das Gefühl von Sehnsucht. Selbst, wenn es wehtut."
DEU / Leute
07.04.2011 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen