News
 

Schauspieler Johnny Depp denkt ans Aufhören

Los Angeles (dts) - US-Schauspieler Johnny Depp hat genug vom Leben im Rampenlicht. "Ich denke ständig daran aufzuhören. Aber ich habe in der Branche keine wirklich schlechten Erfahrungen gemacht, also gibt es keinen echten Grund. Allerdings bin ich jetzt ein bisschen müde", erklärte der 47-Jährige in einem Interview mit dem Magazin "in".

Depp ist der Rummel um seine Person mittlerweile zu viel: "Bei meiner Art von Leben willst du einfach mal deine Ruhe haben. Du hast schlicht keine Lust darauf, über Filme zu sprechen, du willst nicht, dass man dich fotografiert oder auch nur anschaut. Das Einzige, wonach du dich sehnst, ist, einfach nur dazusitzen und zu atmen." Der Frauenschwarm hat zudem Sorge, dass das Filmgeschäft ihn zu sehr verändert hat: "Ich hoffe einfach, dass ich mir selbst und den Menschen die ich liebe, treu geblieben bin." Johnny Depp hat seit Mitte der 80er Jahre in über 40 Kinofilmen mitgespielt und ist spätestens seit seiner Rolle des Captain Jack Sparrow in der Piraten-Reihe "Fluch der Karibik" weltbekannt.
USA / Fernsehen / Kino / Leute
16.12.2010 · 10:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen