News
 

Schauspieler Bruce Willis hat sein Agenten-Image satt

Hamburg (dts) - Der US-Schauspieler Bruce Willis hat sein Image als Agent oder Polizist satt. Dies hat der Action-Star im Gespräch mit der Zeitschrift "TV Movie" bekannt. Er möchte in absehbarer Zeit weder einen Cop, noch einen FBI-oder CIA-Agenten spielen, sagte der Schauspieler, der in dem derzeit in den Kinos laufenden Action-Film "R.E.D. - Älter, härter, besser" die Hauptrolle spielt.

Der 55-Jährige begründet seine Abneigung zum einem mit seinem ruhigen Gemüt. "Ich bin so harmlos, dass ich nicht mal meinen Kindern Angst einjagen kann". Zum anderen führt Willis seine Fitness an. "Meine Knochen sorgen dafür, dass ich mich von den Actionszenen verabschieden muss." Dennoch fühle sich Willis "nicht älter als 28". Stolz sei der Action-Held auf seine Rollen in "Pulp Fiction", "Twelve Monkeys" und dem ersten Teil von "Stirb langsam". Er schätzt die anderen Werke, in denen er mitwirkte, als nicht schlecht ein. "Aber bei einigen Filmen weiß ich wirklich nicht, was ich mir dabei gedacht habe."
USA / Leute / Kino
29.10.2010 · 11:01 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen