News
 

Scharfschützen erlegen in Australien durstige Kamele

Sydney (dpa) - Scharfschützen haben in der australischen Wüste Tausende wilde Kamele erlegt. Die Tiere waren auf der Suche nach Wasser in ein abgelegenes Dorf eingefallen. Rund die Hälfte der 2000 Kamele sei bereits abgeschossen worden, teilten die Behörden des Northern Territory mit. Tierschützer und Fleischproduzenten kritisierten die als «Notschlachtung» deklarierte Maßnahme.
Tiere / Australien
12.12.2009 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen