News
 

Scharfe Kritik an Grass - Hochhuth: «Ich schäme mich als Deutscher»

Berlin (dpa) - Die Diskussionen um das Israel-Gedicht von Günter Grass reißen nicht ab. Schriftstellerkollege Rolf Hochhuth griff Grass direkt an: «Du bist geblieben, was Du freiwillig geworden bist: der SS-Mann, der das 60 Jahre verschwiegen hat», schrieb er in einem offenen Brief, den «Münchner Merkur» und «Die Welt» veröffentlichten. Der US-Autor Daniel Jonah Goldhagen nannte Grass in der «Welt», einen «Verfälscher seiner eigenen Nazi-Vergangenheit». Grass' Warnung, Israel könne das iranische Volk mit einem Erstschlag auslöschen, sei absurd.

Literatur / Reaktionen / Israel / Iran
07.04.2012 · 12:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen