News
 

Scharfe Kontrollen wegen Terrorangst

US-FlughafenGroßansicht
Washington/Sanaa/Berlin (dpa) - Die Terrorangst hält den Westen in Atem: Während die USA schärfere Sicherheitskontrollen auf den Flughäfen vorschreibt und besonders Reisende aus 14 terrorverdächtigen Ländern unter die Lupe nimmt, häufen sich die Spekulationen über einen Militärschlag im Jemen. Die jemenitische Regierung stellte aber klar, im Kampf gegen die Terroristen keine ausländische Intervention zu dulden. Sie bekundete aber Interesse an einer technischen Unterstützung. Derweil wird in Deutschland intensiv über den Einsatz von Körperscannern bei den Flughafenkontrollen debattiert.
Terrorismus / Luftfahrt / USA
04.01.2010 · 22:42 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen