News
 

Scharapowa verliert Weltranglistenplatz eins

London (dpa) - Sabine Lisicki hat Maria Scharapowa beim Turnier in Wimbledon vom Tennis-Thron gestoßen. Mit ihrem überraschenden Achtelfinalsieg gegen die Vorjahresfinalistin sorgte die Berlinerin auch dafür, dass die Russin nach nur vier Wochen ihre Spitzenposition im WTA-Ranking wieder verliert. Das bestätigte die Damenprofitennis-Organisation WTA. Die 25-jährige Scharapowa wird nun entweder wieder von der Weißrussin Victoria Asarenka überholt oder von der Polin Agnieszka Radwanska.

Tennis / Wimbledon
02.07.2012 · 22:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen