News
 

Schalker Chaostage halten an - Magath will bleiben

Gelsenkirchen (dpa) - Sofortige Trennung oder weitere Zusammenarbeit zumindest bis zum Saisonende? Weil alle Beteiligten beim FC Schalke 04 noch immer deutliche Aussagen verweigern, blühen die Spekulationen über die Zukunft von Felix Magath. Auch die Ankündigung des Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies, am Wochenende mit dem Trainer «ein Gespräch unter Männern» führen zu wollen, trug nicht zur Aufklärung bei. Magath selbst geht noch immer davon aus, seinen Vertrag bei Schalke zu erfüllen.

Fußball / Bundesliga / Schalke
11.03.2011 · 16:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen