News
 

Schalke und der HSV trennen sich im Spitzenspiel Unentschieden

Gelsenkirchen (dts) - Im gestrigen Spitzenspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV haben sich die beiden Mannschaften 3:3-Unentschieden getrennt. In der intensiv geführten Partie gingen die Hamburger in der ersten Hälfte zunächst mit 0:2 in Führung. Der Schwede Berg und DFB-Nationalspieler Trochowski erzielten die Tore in der 26. und 45. Minute. Schalke kam nach der Pause jedoch zurück ins Spiel, Kuranyi erzielte in der 50. Minute den Anschlusstreffer. In der 61. Minute verloren die Hamburger zudem den Tschechen Rozehnal, der nach einer Notbremse an Kuranyi die rote Karte sah. Beim folgenden Freistoß konnte der Schalker Schmitz einen Abpraller zum 2:2-Ausgleich einnetzen. Die erneute Führung des HSV durch Berg in der 80. Minute konnte Kuranyi in der Schlussminute noch ausgleichen. "So stelle ich mir das vor, was die Leidenschaft und die Emotionen angeht, deswegen bin ich hergekommen. Aber wir haben auch gesehen, dass es bei uns hier und da noch fehlt", sagte Schalke-Trainer Felix Magath nach dem Spiel. Durch das Unentschieden verpasste der HSV den Sprung an die Tabellenspitze und liegt mit 22 Zählern punktgleich mit Leverkusen auf Rang zwei. Schalke liegt mit 20 Punkten auf Rang vier.
DEU / Fußball
26.10.2009 · 10:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen