News
 

Schalke 04 und Borussia Dortmund treten Initiativkreis Ruhr bei

Essen (dts) - Die Fußballclubs FC Schalke 04 und Borussia Dortmund sind neue Mitglieder des Initiativkreises Ruhr. Mit insgesamt neun Neuzugängen zählt das traditionsreiche Firmennetzwerk nun 70 Mitgliedsunternehmen, berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung". Wie ein Sprecher des Initiativkreises weiter mitteilte, hat die Vollversammlung des Initiativkreises Ruhr die neuen Mitgliedschaften bei einem Treffen in Krefeld am Wochenende bestätigt.

Demnach gehören außerdem die Unternehmen Imperial Logistics International, Evonik Immobilien THS, Start Zeitarbeit NRW GmbH, RMM-Metalle, Miro Radici AG, BHF-Bank und die Rethmann-Gruppe zum traditionsreichen Zirkel. Der vor 23 Jahren gegründete Initiativkreis hat sich zum Ziel gesetzt, den Strukturwandel im Ruhrgebiet zu unterstützen.
DEU / Fußball / Unternehmen
27.02.2011 · 18:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen