News
 

Schalit in Israel angekommen

Tel Aviv (dpa) - Mehr als fünf Jahre nach seiner Entführung in den Gazastreifen ist der israelische Soldat Gilad Schalit in seine Heimat zurückgekehrt. Das teilte ein israelischer Armeesprecher mit. Der 25-Jährige traf an dem Grenzübergang Kerem Schalom zwischen Israel und Ägypten ein. Auf ersten Fernsehbildern vom Grenzübergang Rafah zwischen dem Gazastreifen und Ägypten wirkte er angespannt, aber gesund. Im Tausch für Schalit will Israel nach einer Vereinbarung mit der radikalislamischen Hamas insgesamt 1027 Palästinenser freilassen. In einem ersten Schritt begann die Übergabe von 477 Häftlingen.

Konflikte / Nahost
18.10.2011 · 11:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen