News
 

Schaffnerin warf Mädchen aus dem Zug

Königs Wusterhausen (dpa) - Trotz eisiger Kälte musste eine 16- Jährige in Königs Wusterhausen einen Zug der Deutschen Bahn verlassen. Grund: Ihr fehlten zwei Euro für die richtige Fahrkarte. Ein Bahnsprecher bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Märkischen Allgemeinen». Das Mädchen wollte ein Ticket für 5,10 Euro lösen, die Schaffnerin verlangte aber 7,10 Euro - so viel Geld hatte die Schülerin aber nicht dabei. Die Zugbegleiterin ließ sich nicht erweichen und warf das Mädchen am späten Dienstagabend aus der Bahn. «Dieses Vorgehen ist völlig inakzeptabel», so der Sprecher.
Bahn / Kinder
28.01.2010 · 11:06 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen