News
 

Schäuble wirbt vor Europawahl für Freizügigkeit

Berlin (dpa) - Nach dem Schweizer Votum zur Zuwanderung hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Politik zu einer klaren Abgrenzung von Populisten und Euroskeptikern aufgefordert. Man müsse im Europawahlkampf klar machen, wie sehr die Menschen von der Freizügigkeit profitieren, sagte er den «Stuttgarter Nachrichten». In Umfragen verzeichnen rechtspopulistische Parteien in mehreren EU-Ländern deutliche Zuwächse. Schäuble bedauerte die mehrheitliche Entscheidung der Schweizer, die Zuwanderung zu begrenzen.

Migration / EU / Schweiz
11.02.2014 · 03:44 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen