News
 

Schäuble wirbt für zweites Griechenland-Hilfspaket

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat vor dem Bundestag eindringlich für ein weiteres Milliarden-Hilfspaket für das von der Pleite bedrohte Griechenland geworben. Die Lage dort und damit in Europa sei ernst, so Schäuble in einer Regierungserklärung. Für die nächste Hilfszahlung an Athen von 12 Milliarden Euro im Juli müsse noch eine Finanzierungslücke geschlossen werden. Ohne dieses Geld bestehe die akute Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit mit schwerwiegenden Folgen. Der Bundestag wird heute noch über einen Antrag der Regierungsfraktionen zu weiteren Griechenland-Hilfen abstimmen.

EU / Finanzen / Bundestag / Griechenland
10.06.2011 · 09:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen