News
 

Schäuble wirbt für politische Einheit Europas

Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat für eine Entwicklung Europas hin zu einer politischen Union geworben. "Wir müssen jetzt eine politische Union schaffen", sagte Schäuble in seiner Dankesrede zum Karlspreis in Aachen. Zudem plädierte der CDU-Politiker für die Direktwahl des europäischen Kommissionspräsidenten durch das europäische Volk: "Die politische Einheit Europas muss ein Gesicht bekommen und dieses Gesicht muss eine legitime Macht repräsentieren."

Die EU-Kommission solle zu einer europäischen Exekutive weiterentwickelt werden. Schäuble wurde für seine besonderen Verdienste um die europäische Einigung geehrt. Europa sei für ihn eine "Herzensangelegenheit und innere Überzeugung", heißt es in der Begründung. Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker lobte den CDU-Politiker als "deutschen und europäischen Patriot". "Er schindet sich, er bemüht sich, er kämpft", sagte Juncker. Der Karlspreis gilt als eine der bedeutendsten europäischen Auszeichnungen. Er wird seit 1950 an Persönlichkeiten und Institutionen vergeben. Preisträger sind unter anderem die früheren Bundeskanzler Konrad Adenauer und Helmut Kohl sowie der ehemalige US-Präsident Bill Clinton.
DEU / Parteien / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
17.05.2012 · 20:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen