News
 

Schäuble will Steuerfreiheit für freiwilligen Wehrdienst streichen

Berlin (dpa) - Mit Plänen zur Besteuerung von Freiwilligendiensten hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble einen Sturm der Entrüstung ausgelöst - auch im eigenen Lager. Schäuble will die Steuerfreiheit für den freiwilligen Wehrdienst und das Taschengeld beim Bundesfreiwilligendienst streichen. Er will damit eine Gleichbehandlung mit anderen Einkünften erreichen. Das Familien- und das Verteidigungsministerium lehnen dies strikt ab. Heftige Kritik übten auch Sozialverbände, die Opposition sowie Vertreter von Union und FDP.

Verteidigung / Steuern / Soziales
07.03.2012 · 16:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen