News
 

Schäuble warnt vor zu viel Druck auf andere EU-Länder

Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat davor gewarnt, den anderen EU-Länder zu viele deutsche Vorstellungen aufzuzwingen. "Wir können Europa nicht schaffen, wenn wir sagen, dass alle so werden sollen wie wir", so Schäuble in der Zeitung "Die Zeit". Außerdem könne man eine Gemeinschaft nicht voranbringen, wenn Sie fest davon überzeugt ist, dass Sie alles richtig und die anderen alles falsch machen.

"Die Unterschiede zu akzeptieren, das wird das Wichtigste sein. Das fällt zugegebenermaßen nicht immer leicht", sagte Schäuble. Der Finanzminister mahnte außerdem zu Vorsicht beim deutschen Wirtschaftswachstum. "Wir sollten uns realistischerweise dazu bekennen, dass für Deutschland mehr als anderthalb bis zwei Prozent Wachstum weder nachhaltig möglich noch unbedingt wünschenswert sind", sagte er.
DEU / Weltpolitik / Finanzindustrie
09.02.2011 · 10:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!