News
 

Schäuble verwahrt sich gegen Kritik von griechischem Präsidenten

Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich gegen die massive Kritik des griechischen Präsidenten Karolos Papoulias verwahrt. Papoulias hatte Schäuble vorgeworfen, er verhöhne Griechenland. "Ich kenne keinen Herrn Schäuble, auf den dies zutreffen würde", sagte der CDU-Politiker dem "Tagesspiegel am Sonntag".

"Da ist beim griechischen Staatspräsidenten vielleicht etwas falsch angekommen", so Schäuble weiter. Der griechische Präsident hatte Schäuble wegen der harten Haltung Deutschlands in der Schuldenkrise zuvor kritisiert. "Ich kann nicht hinnehmen, dass Herr Schäuble mein Land beleidigt", sagte Papoulias am Mittwoch. "Wer ist Herr Schäuble, dass er Griechenland kränkt?", fügte der 82-Jährige während eines Mittagessens mit dem Verteidigungsminister und Spitzenvertretern des Militärs hinzu.
DEU / Griechenland / Wirtschaftskrise / Weltpolitik
18.02.2012 · 18:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen