News
 

Schäuble verteidigt Steuerabkommen und wirft Opposition Polemik vor

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat das nachgebesserte Steuerabkommen mit der Schweiz verteidigt und den Kritikern von der Opposition «billige Polemik» vorgeworfen. Gleichzeitig warb er um Zustimmung im Bundesrat, wo das Abkommen an SPD und Grünen scheitern könnte. Er hoffe nicht, dass die Vereinbarung an der Länderkammer scheitere, sagte Schäuble in der ARD. Nach dem Abkommen sollen Vermögen deutscher Steuersünder für die vergangenen zehn Jahre in der Schweiz mit 21 bis 41 Prozent besteuert werden.

Steuern / Kriminalität / Schweiz / Deutschland
05.04.2012 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen