News
 

Schäuble verteidigt Euro-Strategie der Bundesregierung

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat den Gesetzentwurf der Koalition zum dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM verteidigt. «Das ist nicht Salamitaktik, sondern eine verantwortungsvolle Strategie zur Sicherung der Stabilität unserer Währung», sagte Schäuble im Deutschlandfunk. In den Bundestag wird heute neben dem Entwurf für den europäischen Fiskalpakt auch der Gesetzentwurf zum ESM eingebracht. Der im Juli startende dauerhafte Rettungsschirm ESM und die verplanten Nothilfen des vorläufigen Krisenfonds EFSF sollen eine Zeit lang parallel laufen.

EU / Finanzen / Bundestag
29.03.2012 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen