News
 

Schäuble stellt sich hinter Guttenberg

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in der Plagiats- Affäre in Schutz genommen. Jedem passiere auch mal vielleicht ein Fehler, sagte Schäuble im Deutschlandfunk. Er selbst habe die Arbeit einmal gelesen. Vieles halte er für eine typische Übertreibung der Medien. Der CDU-Politiker empfiehlt seinem Kabinettskollegen aber: «So rasch wie möglich Klarheit schaffen.» Auf die Frage, ob Guttenberg nun zurücktreten müsse, sagte Schäuble, man müsse erst einmal den Sachverhalt aufklären.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
18.02.2011 · 08:25 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen