News
 

Schäuble spielt gerne "Sudoku"

Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist ein Fan von Knobelspielen. Er spiele besonders gerne "Sudoku", sagte er der "Bild am Sonntag". Auch ansonsten könne er gut rechnen. Wenn er als Junge krank gewesen sei, habe der Hausarzt ihn immer Mathematik-Aufgaben lösen lassen. Sein privates Geld habe er heute "eher konservativ" angelegt. "Seit Urzeiten verwaltet die Volksbank Offenburg mein Vermögen. Ich weiß gar nicht genau, wie die mein Geld angelegt haben, und ich will es auch gar nicht wissen", so der neue Finanzminister. Schulden habe er selbst keine mehr. "Als junger Mann habe ich ein Haus gebaut und mich dafür verschuldet. Aber das ist alles abbezahlt", sagte Schäuble in dem Interview weiter.
DEU / Leute / Geld
22.11.2009 · 10:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen