News
 

Schäuble schwört Ressorts auf Sparkurs für 2013 ein

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble schwört alle Ressorts auf einen strikten Sparkurs für das Wahljahr 2013 ein. Die bisher vorgesehenen Mittel könnten «keine Besitzstände» darstellen, heißt es in einem Schreiben seines Staatssekretärs Werner Gatzer, aus dem die «Rheinischen Post» zitiert. Die sich abschwächende Konjunktur, Zinsrisiken sowie die Bekämpfung der Staatsschuldenkrise würden «erhebliche Risiken» bergen. Bisher rechnet Schäuble im Jahr der Bundestagswahl mit einer Neuverschuldung von 24,9 Milliarden Euro. Diese dürfe nicht überschritten werden, heißt es in dem Schreiben.

Haushalt
07.12.2011 · 02:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen