News
 

Schäuble: Schulkonflikte muslimer Kinder lösen

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble fordert mehr Anstrengungen für die Bewältigung von Problemen und Konflikten bei muslimischen Schülern. Dabei geht es unter anderem um das Tragen von Kopftüchern, die Teilnahme an Sport-, Schwimm- und Sexualunterricht sowie Klassenfahrten. Nach einer Studie im Auftrag der Konferenz bleiben sieben Prozent der muslimischen Schülerinnen dem Schwimmunterricht von Jungen und Mädchen fern. 10 Prozent nehmen der Erhebung zufolge nicht an Klassenfahrten teil.
Gesellschaft / Integration / Islam
25.06.2009 · 12:50 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen