News
 

Schäuble schließt weitere Finanzhilfen für Griechenland nicht aus

Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will weitere Finanzhilfen für Griechenland nicht ausschließen. "Es gibt keine Garantien, dass der eingeschlagene Weg zum Erfolg führt", hieß es in einem Brief Schäubles an die Bundestagsabgeordneten vor der Abstimmung am Montag. Zudem sei es womöglich "nicht das letzte Mal, dass sich der Deutsche Bundestag mit Finanzhilfen für Griechenland befassen muss".

Nach Ansicht des Bundesfinanzministers seien die Erfolgsaussichten der Alternativen zum zweiten Hilfspaket für Athen aber noch kleiner. Schäuble hatte am Freitagmittag mit Haushaltsausschuss über die Details des zweiten Rettungspakets beraten. Danach erklärte er, dass nach Ablauf des zweiten Griechenland-Pakets im Jahr 2014 "weitere Anforderungen" bis zum Jahr 2020 kommen könnten. "Es ist aber zu früh, darüber zu spekulieren", so Schäuble.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise
24.02.2012 · 19:08 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen