News
 

Schäuble: Nein zu Eurobonds ohne Fiskalunion

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagt Nein zu Eurobonds ohne Fiskalunion. Foto: Boris Roessler dpa/ArchivGroßansicht

Budapest (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat seine Ablehnung von gemeinsamen europäischen Staatsanleihen ohne größeren haushaltspolitischen Zusammenhalt in Budapest bekräftigt.

«So lange wir keine Fiskalunion haben, wäre der Anreiz, Schulden zu günstigen Zinsen aufzunehmen, für die Andere mithaften, eine unüberwindliche Versuchung», sagte er. Auch Maßnahmen, die dazu führten, dass die Europäische Zentralbank (EZB) «unbegrenzt Geld druckt», seien aus diesem Grund abzulehnen.

In der gegenwärtigen Euro-Finanzkrise gehe es darum, «wie wir der Währungsunion eine gemeinsame Fiskal- und Stabilitätsunion zur Seite stellen», sagte Schäuble auf einer Konferenz an der Corvinus-Universität für Wirtschaftswissenschaften. Dort hatte er die Ehrendoktorwürde verliehen bekommen.

EU / Finanzen
05.12.2011 · 13:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen