News
 

Schäuble hält sich zu Euro-Gruppen-Spitze bedeckt

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hält sich zur künftigen Führung der Euro-Gruppe bedeckt. Zu Berichten, er sei von Bundeskanzlerin Angela Merkel als Nachfolger von Jean-Claude Juncker vorgeschlagen worden, sagte Schäuble in Berlin, Herr Juncker habe mitgeteilt, dass er nach Ende seiner Amtszeit Mitte des Jahres als Euro-Gruppenchef aufhören wolle. Mehr habe er dazu auch nicht gehört, sagte Schäuble. Die «Financial Times Deutschland» hatte unter Berufung auf Informanten in Brüssel berichtet, dass die Kanzlerin bei den Regierungschefs der Euro-Länder für Schäuble geworben haben soll.

EU / Finanzen / Personalien
16.03.2012 · 11:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen