News
 

Schäuble gegen Soli-Senkung

Hamburg (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble lehnt einen Abbau des Solidaritätszuschlags zur Entlastung der Steuerzahler ab. Gerade wenn man kleine und mittlere Einkommen entlasten wolle, dürfe man nicht beim Soli anfangen, sagte Schäuble der «Financial Times Deutschland». Denn Kleinverdiener würden den Zuschlag gar nicht zahlen. Er bleibe bei seinem Vorschlag, die sogenannte kalte Progression im Einkommensteuertarif abzubauen, so Schäuble. Damit zeichnet sich für das Spitzentreffen der Koalition am Sonntag kein Kompromiss im Steuerstreit zwischen CDU, CSU und FDP ab.

Steuern / Koalition
01.11.2011 · 21:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen