News
 

Schäuble: Forderungen an Griechenland nicht unzumutbar

Berlin (dpa) - Angesichts der angespannten Lage in Griechenland hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verbindliche Beschlüsse der Athener Regierung gefordert. Ein Sparprogramm könne nur akzeptiert werden, wenn sicher sei, dass es auch umgesetzt werde, sagte Schäuble in der TV-Sendung «RTL Aktuell». Die Euro-Länder könnten nicht zu große Verpflichtungen zulasten der Steuerzahler in Europa eingehen, wenn nicht einmal sichergestellt sei, dass sich Griechenland an seine Verpflichtungen halte.

EU / Finanzen / Bundesregierung / Griechenland
10.02.2012 · 18:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen