News
 

Schäuble fehlt bei Kabinettsbeschluss über Rettungspaket

Berlin (dpa) - Finanzminister Wolfgang Schäuble hat beim Beschluss des Milliardenpakets zur Rettung des Euro gefehlt. Entgegen den Ankündigungen nahm er nicht an der Kabinettssitzung teil. Schäuble verpasste damit erneut einen wichtigen Termin im Ringen um eine Stabilisierung des Euro. Er war gestern aus einem Brüsseler Krankenhaus entlassen worden und nach Deutschland zurückgekehrt. Schäuble musste wegen einer Medikamentenunverträglichkeit in die Klinik. Seinen Rücktritt schloss Kanzlerin Angela Merkel aus.
EU / Finanzen / Kabinett / Deutschland
11.05.2010 · 13:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen