News
 

Schäuble: EZB für Herausforderungen gut gerüstet

Berlin (dts) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht die Europäische Zentralbank (EZB) nach der Ernennung des Belgiers Peter Praet zum EZB-Chefvolkswirt als gut gerüstet für die Zukunft an. "Der neue Aufgabenzuschnitt im Direktorium der EZB ist eine ausbalancierte Entscheidung", sagte Schäuble am Dienstag in Berlin. Personell sei die EZB für anstehende Herausforderungen gut aufgestellt.

Der Bundesfinanzminister zeigte sich überzeugt, dass sich die neuen und alten Mitglieder des Gremiums mit höchstem Engagement für die Aufgaben und Ziele der EZB einsetzten. Der Wirtschaftswissenschaftler Praet war bislang Direktor der belgischen Nationalbank und ist seit Juni vergangenen Jahres Mitglied im EZB-Direktorium. Auch der frühere Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jörg Asmussen, und der Franzose Benoît Coeuré galten als aussichtsreiche Kandidaten für die Nachfolge des Deutschen Jürgen Stark. Asmussen soll nun im EZB-Direktorium für Außenbeziehungen zuständig sein.
DEU / Finanzindustrie
03.01.2012 · 22:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen