News
 

Schäuble erwartet bis 2015 keinen ausgeglichenen Haushalt

Düsseldorf (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble bis 2015 keinen ausgeglichenen Haushalt. Das berichtet das «Handelsblatt». Demnach wird das deutsche Defizit bis 2015 auf 0,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts sinken. Dieses Jahr werde die Defizitquote von 3,3 auf 2,5 Prozent sinken. Der Schuldenstand solle von derzeit rund 83 Prozent des BIP bis 2015 in Richtung 75 Prozent sinken. Im abgelaufenen Jahr hätten die Staatsschulden erstmals die Marke von zwei Billionen Euro durchbrochen.

Haushalt / Schäuble
01.04.2011 · 02:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen