News
 

Schäuble erwartet baldige IWF-Entscheidung

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat den Anspruch der Europäer auf den Vorsitz beim Internationalen Währungsfonds bekräftigt. Die Bundesregierung werde sich für einen europäischen Kandidaten einsetzen, sagte er. Wenn man sich dafür mit Erfolg einsetzen wolle, brauche man einen gemeinsamen europäischen Kandidaten. Daran werde gearbeitet. Schäuble rechnet mit einer baldigen Entscheidung. Dominique Strauss-Kahn hatte gestern seinen Rücktritt als IWF-Chef erklärt. Ihm wird versuchte Vergewaltigung vorgeworfen.

Kriminalität / Finanzen / IWF / USA
20.05.2011 · 10:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen