News
 

Schäuble erschrocken über Gewerkschaftsforderung

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist erschrocken über die Forderung der Gewerkschaften nach einer fünfprozentigen Tariferhöhung im öffentlichen Dienst. In der «Bild»- Zeitung wies er die Forderung zurück. Angesichts der Haushaltslage habe der Staat keine Spielräume. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die Tarifunion des Beamtenbundes hatten insgesamt fünf Prozent mehr Lohn gefordert. Die Verhandlungen für die Angestellten des Bundes und der Kommunen sollen Mitte Januar beginnen.
Tarife / Öffentlicher Dienst
21.12.2009 · 01:31 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen