Günstig Werbung auf klamm.de buchen!!
 
News
 

Schäuble drückt Neuverschuldung 2011 unter 20 Milliarden

Berlin (dts) - Der Bund nimmt in diesem Jahr noch weniger neue Schulden auf als erwartet. Das meldet die "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Danach wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die Nettokreditaufnahme unter 20 Milliarden Euro drücken.

Zuletzt war von gut 22 Milliarden Euro Neuverschuldung die Rede. Als Gründe für den erneut günstigeren Wert wurden unter anderem weiter steigende Steuereinnahmen und niedrigere Zinsausgaben genannt. Ursprünglich hatte Schäuble für 2011 mit 48,4 Milliarden Euro Neuverschuldung gerechnet. Wie die Online-Ausgabe der Zeitung berichtet, drängt die FDP für 2012 auf ein noch niedrigeres Defizit als im laufenden Jahr. "Wir wollen diesen ambitionierten Abbaupfad halten", sagte Otto Fricke (FDP) zu "bild.de". Entscheidend sei, was am Ende unterm Strich herauskomme. Der Bundestag hatte Mitte November den Bundeshaushalt für 2012 beschlossen. Er sieht eine Nettokreditaufnahme von 26,1 Milliarden Euro vor.
DEU / Weltpolitik / Wirtschaftskrise / Daten
07.12.2011 · 00:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen