News
 

Schäuble besteht auf Zusage der Athener Opposition

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fordert vor der nächsten Hilfszahlung an Griechenland auch klare Zusagen der Opposition in Athen. Solange keine schriftlichen Versicherungen vorliegen, gebe es auch keine Auszahlung der Milliardenhilfen, sagte er. Auch in Irland und Portugal habe es entsprechende Zusagen gegeben. Schäuble reagierte damit darauf, dass sich die konservative Opposition in Griechenland weigert, sich schriftlich zum Sparen zu verpflichten.

EU / Finanzen / Bundesregierung / Griechenland
19.11.2011 · 06:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen