News
 

Schäden in Japan auf rund 200 Milliarden Euro geschätzt

Tokio (dpa) - Die japanische Regierung hat den im Erdbeben und Tsunami entstandenen Schaden an Gebäuden und Straßen auf rund 200 Milliarden Euro geschätzt. Das teilte die Regierung nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Kyodo mit. Die Naturkastrophe hat nach jüngsten offiziellen Zahlen mindestens 9811 Menschen das Leben gekostet. 17 451 werden noch vermisst.

Erdbeben / Japan
25.03.2011 · 01:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen