News
 

Schaar kritisiert Überwachung in Unternehmen

Berlin (dpa) - Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar kritisiert die Überwachung der Mitarbeiter in Unternehmen. Zwischen großen Unternehmen gibt es nach Vermutung des Bundesdatenschutzbeauftragten einen regen Austausch unter den Sicherheitsabteilungen. «Möglicherweise sind bei der Kooperation auch personenbezogene Daten im Spiel», sagte Schaar dem «Tagesspiegel». Die Firmen würden sich teilweise sogar derselben Detekteien bedienen. Mitarbeiter zu überwachen, sei eine sehr weit verbreitete Praxis.
Datenschutz / Unternehmen
22.06.2009 · 05:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen