News
 

Sawa als beste Spielerin der WM gewählt

Homare SawaGroßansicht

Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem Finalsieg über die USA hat sich Homare Sawa auch über die Wahl zur besten Spielerin der Frauenfußball-WM freuen dürfen.

Die Japanerin setzte sich im Wettstreit um den «Goldenen Ball» mit deutlichem Vorsprung durch und tritt die Nachfolge der Brasilianerin Marta (2007) sowie der deutschen Rekordspielerin Birgit Prinz (2003) an. Der «Silberne Ball» ging an die Amerikanerin Abby Wambach. Den «Bronzenen Ball» erhielt deren Teamkollegin Hope Solo, die auch zur besten Torhüterin gekürt wurde. In der Endausscheidung der zwölf besten WM-Akteurin stand in Kerstin Garefrekes nur eine Deutsche.

Sawa sicherte sich mit ihrem fünften Turniertreffer im Finale auch den «Goldenen Schuh» als Torschützenkönigin. Marta und Wambach folgten auf den Plätzen mit jeweils vier Treffern. Die Fair-Play-Wertung ging an Japan. Die Australierin Caitlin Foord war bereits zuvor als beste junge Spielerin der WM ausgezeichnet worden.

Links zum Thema
Frauen-WM
Fußball / WM / Frauen / FIFA / Ehrungen
17.07.2011 · 23:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen