News
 

Sauerland-Terroristen waren gewarnt

Düsseldorf (dpa) - Die Sauerland-Gruppe soll durch ein Leck oder vom türkischen Geheimdienst MIT gewarnt worden sein. Das hat der Angeklagte Atilla Selek vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ausgesagt. Er habe Hinweise aus dem Geheimdienst erhalten, dass die Gruppe beobachtet werde, heißt es in seinem Geständnis. Die Sauerland-Gruppe soll in Deutschland Anschläge mit Autobomben geplant haben.
Prozesse / Terrorismus
16.09.2009 · 16:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen