News
 

Saudischer König gegen Auspeitschung von Autofahrerin

Riad (dpa) - Eine Autofahrerin, die in Saudi-Arabien zu zehn Peitschenhieben verurteilt wurde, soll nun doch nicht bestraft werden. König Abdullah von Saudi-Arabien habe die Aussetzung des Urteils und die Wiederaufnahme des Verfahrens gegen die Frau angeordnet, berichtet der Nachrichtensender Al-Arabija. Ein Gericht in der Stadt Dschidda hatte die Frau gestern verurteilt, weil sie am Steuer eines Autos «erwischt» worden war. Frauen dürfen in dem islamischen Königreich nicht autofahren.

Menschenrechte / Frauen / Saudi-Arabien
28.09.2011 · 22:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen